Kundengruppe: Gast

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1)         Geltungsbereich

Die Lieferungen, Leistungen und Angeboteunseres Unternehmens erfolgen ausschließlich aufgrund dieserGeschäftsbedingungen; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungenabweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wirhätten ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

Diese Geschäftsbedingungen gelten als Rahmenvereinbarungauch für alle Rechtsgeschäfte zwischen uns und dem Käufer.

 

2)         Vertragsabschluss

Alle Angebote sind unverbindlich. Wir behalten unskleine Abweichungen vor. Alle Angebote sind nur gültig solange der Vorratreicht. Der Vertrag kommt durch ein Angebot vom Besteller zustande. Das Angebotdes Bestellers erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars.

Der Erhalt der Bestellung erfolgt durch Zusendungeiner Auftragsbestätigung per E-Mail an den Besteller. Auch das Absenden dervom Kunden bestellten Ware bewirkt den Vertragsabschluß.

Bei Nichtausführung einer Bestellung teilen wirdies dem Besteller unverzüglich mit. Sollten bestimmte Produkte seitens derLieferanten nicht mehr lieferbar sein, ist die Fa. Schnabel-Hüte gegenüber demKäufer zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Käufer umgehenddarüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht und derbereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich rückerstattet.

 

3)         Preise

Alle von uns genannten Preise sind, sofernnicht anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer zuverstehen. Sollten sich für die Kalkulation relevante Kostenstellen oder zurLeistungserstellung notwendige Kosten wie jene für Materialien, Energie,Transporte etc. verändern, so sind wir berechtigt, die Preise entsprechend zu erhöhenoder zu ermäßigen.

Liefer- und Versandkosten sind im Preis nichtenthalten. Zusätzliche Gebühren, Zölle , Versicherungen oder sonstige Abgabenwie sie z.B. bei Sendungen in Nicht EU-Länder entstehen, sind vomBesteller zu tragen.

 

4)         Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung der Waren erfolgt im Normalfall perVorauskasse, andere Zahlungsweisen bedürfen einer gesonderten Vereinbarung.Falls nicht anders vereinbart ist der Kaufpreis sofort nach Bestätigung derBestellung fällig.

Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunktdes Einganges auf unserem Geschäftskonto als geleistet.

Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt,nach unserer Wahl den Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens oderVerzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren. Unser Unternehmen istberechtigt im Fall des Zahlungsverzuges des Kunden, ab dem Tag der Übergabe derWare auch Zinseszinsen zu verlangen.

 

5)         Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben bis zurvollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Schnabel-Hüte. Bei Warenrücknahmesind wir berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zuverrechnen.

 

6)         Lieferung

Die Zustellung der Ware erfolgt je nachVerfügbarkeit schnellstmöglich, in der Regel innerhalb einer Woche. Solltensich aufgrund der Verfügbarkeit Lieferzeiten verändern, werden Sie umgehend vonuns per E-Mail oder Telefon über die Lieferzeit informiert.

Die Lieferung erfolgt gegen dieangegebenen Verpackungs- und Versandkosten. Das Risiko des Versandes trägt derVerkäufer und geht an den Käufer oder dessen Bevollmächtigten über, sobald dieLieferung an der angegebenen Lieferadresse übergeben wird. Der Versand erfolgtper Paketdienst. Der Käufer hat unmittelbar nach Erhalt der Sendung die Wareauf Transportschäden, Verpackungsschäden zu prüfen. Bei Feststellung vonSchäden setzten Sie sich sofort mit uns in Verbindung um das weitere Vorgehenabzuklären.

Hat der Kunde die Ware nicht wievereinbart übernommen (Annahmeverzug), sind wir nach erfolgloserNachfristsetzung berechtigt, die Ware bei uns einzulagern. Gleichzeitigsind wir berechtigt, entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen, oder nachSetzung einer angemessenen, mindestens 2 Wochen umfassenden Nachfrist vomVertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten.

 

7)         Rücktritt

Sollten bestimmte Produkteseitens des Lieferanten nicht mehr lieferbar sein, sind wir gegenüber demKäufer dazu berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird derKäufer umgehend darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügungsteht und der bereits bezahlte Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.

Der Käufer ist berechtigt, innerhalb von 14 Tagen den Vertrag zu widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Tag der Empfangnahme der Ware durch den Käufer. Der Widerruf muss schriftlich per Mail, Fax oder beigelegtem Widerrufs-Formular innerhalb der 14-tägigen Frist erfolgen. Die Kosten und das Risiko der Rücksendung der Ware trägt der Käufer. Wir empfehlen daher als versichertes Paket oder eingeschriebenen Brief. Für unfreie Rücksendungen werden von uns 15,- Euro in Rechnung gestellt. Nach Ablauf der 14-tägigen Frist wird der Kauf wirksam und es kann kein Widerruf oder Umtausch mehr getätigt werden. Reklamationen müssen unverzüglich nach Erhalt der Ware schriftlich per eMail gemacht werden. Im Falle eines Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Käufer die Ware nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Käufer gegebenfalls Wertersatz leisten. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Kunde bei der Zahlung verwendet hat. Gebrauchte Ware ist vom Widerruf ausgeschlossen. Auf Kundenwunsch angefertigte Artikel sind ebenfalls vom Widerruf bzw. Umtausch ausgeschlossen!

 

8)         Gewährleistung

Wir gewährleisten, dass diegelieferte Ware mangelfrei, d.h. frei von Material- und Fabrikationsfehlern istund die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Die Produktabbildungenkönnen vom Aussehen der gelieferten Waren hinsichtlich Form und Farbe leichtabweichen. Nach Erhalt hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel undBeschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese unverzüglichnach Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ansonsten entfällt dieGewährleistung für diese Mängel.

Die Gewährleistung erstrecktsich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistungerlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert oder beschädigt.

Liegt ein Mangel desKaufgegenstandes vor, kann der Käufer Nacherfüllung durch Mängelbeseitigungoder Ersatzlieferung verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, ist der Käufernach seiner Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zuverlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Bei geringfügigen Mängeln steht demKäufer kein Rücktrittsrecht zu. Für Schäden, die durch unsachgemäße Maßnahmendes Käufers zurückzuführen sind, übernehmen wir keinerlei Haftung.

 

9)         Rechtswahl,Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht.Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes wird ausdrücklich ausgeschlossen. DieVertragssprache ist Deutsch. Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens.Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in Österreich.

 

10)    Haftungsausschluss

Die Inhalte unserer Seitenwurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit undAktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Wirübernehmen keine Haftung für die Inhalte von externen Links. Für die Inhalteder verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Betreiber oder Anbieter derSeiten verantwortlich. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und derInhalte der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss. Wir distanzieren uns ausdrücklichvon allen Inhalten der verlinkten Seiten.

 

11)    Schlussbestimmungen

Sollten Bestimmungen dieserAllgemeinen Geschäftsbedingungen sich als ungültig erweisen, so berührt diesdie Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Anstelle der unwirksamen Bestimmungengilt eine neuere, dem rechtlichen und wirtschaftlichen Zweck nahekommendeErsatzbestimmung.

 

Zurück